Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Aktuelles

Beratung in Prüm

Um unseren Ratsuchenden aus dem Raum Prüm die Anfahrtswege zu verkürzen, bieten wir an zwei Tagen in der Woche Beratungstermine in Prüm an.
Sie finden uns montags und mittwochs in Prüm, Kalvarienbergstr. 1, beim Dekanat St. Willibrord Westeifel und der Katholischen Erwachsenenbildung, im Erdgeschoss rechts.
Anmeldungen und Terminabsprachen erfolgen weiterhin nur über unser Sekretariat in Bitburg.

Babysprechstunde

  • Babysprechstunde für junge Eltern "Wie das Baby mit uns spricht". Jeden Mittwoch von 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr auf der Entbindungsstation der Marienhausklinik Bitburg. Telefonische Voranmeldung unter 06561-8987 (Lebensberatung) oder unter 06561-642330 (Entbindungsstation).
  • Babysprechstunde in der Kath. Familienbildungsstätte Bitburg: Jeden letzten Freitag im Monat von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr. Telefonische Voranmeldung unter 06561-7966 (Kath. FBS).

Einen neuen Anfang wagen nach Trennung und Scheidung

15. Juni 2019

Es ist keine Seltenheit, dass Paare sich trennen. Meist geht die Umgebung schnell wieder zur Tagesordnung über. Anders bei den Betroffenen: Manche geraten in eine existentielle Krise. Das Ende der Beziehung stellt eine Herausforderung dar, die das eigene Selbstwertgefühl, die Fähigkeit zu vertrauen und auch den Glauben betreffen kann.

Da ist es hilfreich, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die in einer ähnlichen Lebenssituation sind. Denn auch in der leidvollen Erfahrung ist es wichtig, nicht stehen zu bleiben, sondern einen neuen Anfang zu wagen auf dem Lebensweg, der nun ein anderer ist. Es können sich viele Fragen auftun: Wie gehe ich mit den Verwundungen um? Was macht mir Mut, Neues zu wagen? Welche Bedeutung haben dabei Glaube und Kirche? Wie gestalte ich die Beziehung zu den Kindern in dieser Situation?

Wir möchten diesen Fragen nicht ausweichen. Das Haus in St. Thomas bietet dazu den geschützten Rahmen. Zu den Inhalten des Tages gehört der Blick zurück, vor allem aber der Blick nach vorn. Eine Segensfeier beschließt den Tag.

Begleitung:

  • Hedwig Pelletier, Pastoralreferentin
  • Dyrck Meyer, Dekanatsreferent
  • Dr. Gerd Fösges, Priester und Familienberater

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Pelletier:  mobil (0151) 53 83 08 63

Teilnehmerzahl: 6 - 15
Dauer: Samstag, 10.00 – 17.00 Uhr

Eigenanteil: 10,00 €

Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Lebensberatungsstelle Bitburg und dem Dekanat Bitburg und wird von diesem auch bezuschusst.


Interessante Themenchats für Jugendliche und Eltern

Wechselnde Themenchats für Jugendliche finden Sie hier  und solche für Eltern hier.

Interessante Angebote für Menschen in Trennung und Scheidung

Das Dekanat Trier bietet zweimal jährlich eine ökumenische Andacht "Getrennt - Getröstet" für Menschen in Trennung und Scheidung an. Termine und nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Dekanats.

Wie können Sie uns unterstützen?

Unser Beratungsangebot ist grundsätzlich kostenfrei für Ratsuchende. Wir sind jedoch für jeden Beitrag dankbar, zumal der finanzielle Spielraum für uns immer enger wird.
Im Laufe einer Beratung oder zum Abschluss möchten manche sich irgendwie erkenntlich zeigen. Dazu bieten sich verschiedene Möglichkeiten:

  • Sie können auf die Stiftung Lebensberatung eine "Zustiftung zu Gunsten der Lebensberatung Bitburg" überweisen: IBAN DE44 3706 0193 3017 0200 12, BIC GENODED1PAX (nähere Informationen s. o. unter Stiftung Lebensberatung).
  • Oder Sie können einen Geldbetrag direkt im Büro abgeben. Hier erhalten Sie dann eine Quittung und können eine Absprache über den Verwendungszweck Ihrer Spende treffen.